Kategorie-Archiv: cycletec-Centurion MTB Team

Starke Leistung vom Team

Team14_019Bei allerbesten Wetterbedingungen am Sonntag beim Rothaus Hegau MTB Marathon in Singen, der gleichzeitig als einzieges Deutsches UCI Worldcup Rennen ausgetragen wird, konnte das cycletec-Centurion MTB Team powered by Connex durchweg mit guten Leistungen überzeugen. Vor allem Jan Salm und Frank Kümmecke schafften es sich ganz vorne zu platzieren. Jan Salm starte so wie Frank auch über die 80 Kilometer Runde mit 2000 Höhenmetern Weiterlesen

9. Platz für Jan Salm

Salm_0079.Platz beim Kyffhäuser Marathon. Erster MTB Marathon der Saison 2016 und gleich ein Top Ten Ergebnis für das cycletec- Centurion MTB Team powered by Connex, vom neuen Team Fahrer Jan Salm. Jan startete auf der 60Km Runde mit 1200Hm. Durch drei unglückliche Stürze in der Anfangsphase des Rennens verlor er immer wieder den Anschluss an die Spitzengruppe, die er dann leider auch ziehen lassen musste. Weiterlesen

Neuer Team Sponsor Connex

13007360_1722310101337583_4205461867917776620_nConnex Wippermann ist der neue Sponsor im cycletec Centurion MTB Team. Connex unterstützt die Fahrer des Teams mit den hochwertigsten Ketten 11SO und 11SX aus dem Hause Connex Wippermann. Axel Specht, Harnit Luith und Thomas Dinter fahren die Kette jetzt schon seit einigen Kilometern und sind von der Performance der Kette total begeistert. Seidenweicher geräuschloser Lauf und extrem saubere schnelle Schaltvorgänge.

Top 100 geschafft.

Egmond_01Unglaublich was da los war. Tausende Starter für das Beachrace Egmond Pier Egmond. 18Kilometer Richtung Südholland auf dem Ebbe Sandstrand mit einer ordentlichen Brise Wind Frontal von vorne bei 4°, und 18 Kilometer zurück mit dem Wind im Rücken. Das war der Wettkampf der zu bestreiten war. Eigentlich vollkommen ahnungslos im Thema Beachrace waren Axel Specht und Thomas Dinter vom Cycletec-Centurion MTB Team zusammen mit Sportkollege Tim Bullermann vom TV Moers Samstagsmorgen früh angereist um bei diesem Spektakel mit zu machen. Weiterlesen

Noch ein Neuzugang

Salm_001Mit Jan Salm kommt ein weiterer neuer Fahrer ins cycletec-Centurion MTB Team. Mit seinen 22 Jahren verjüngt er deutlich das Team. Der Sauerländer Jan ist seit zwei Jahren mit viel Erfolg im Mountainbike Rennzirkus unterwegs. Anfangs auf den kürzeren Distanzen aber in 2015 dann immer häufiger auch in den Langdistanzen gestartet. Beim legendären Ischgl Bike Marathon 2015 konnte er auf der Ultra harten Langdistanz, in der Herren Elite Klasse mit dem 15. Platz finishen. Beim Neheim Live Marathon und beim Kellerwald Bike Marathon waren es immer super Top Ten Platzierungen. Für 2016 hat sich Jan eine Menge vorgenommen. Mit dem Sauerland vor der Haustür hat er ja die optimalen Trainingsbedingungen.

Sudety MTB Challenge

Schmitz_006Thomas Schmitz fährt zur Sudety MTB Challenge in Polen. Die ersten Rennterminplanungen für die Saison 2016 laufen und so hat sich Thomas vom cycletec-Centurion MTB Team entschieden nach seiner Teilnahme 2015 bei der Biskedi MTB Challenge in Polen, jetzt die noch schwerere vom 24.07 bis 29.07.2016 Sudety MTB Challenge zu bestreiten. In Polen liegen unheimlich viele Trails und Strecken versteckt, die in dieser Challenge ausgegraben werden. Über sechs Tage wird die Rundfahrt gehen. 364 Kilometer an Distanz und mörderische 12270 Höhenmeter über Wurzeln und verblocktes Gelände sind zu absolvieren. Die Sudety steht im Weiterlesen

Holland Beachrace

Dinter_052Agu Egmond Pier Egmond 38km am Strand. Ein echtes Mountainbike Event in Holland. Thomas Dinter vom Team hat sich für den 09.01.2016 dort angemeldet um das einmal auszuprobieren. Mehrere tausend Starter, bis zu Viertausend, sind dort am Start um den Sand durchzuwühlen. Da es keine Berge und keine Trails gibt, müsste es sich eigentlich wie ein Radrennen anfühlen. Hier ist sicherlich das perfekte Windschatten fahren gefragt.

Ulrich Voll mit Drittem Platz

Voll_003Ulrich Voll wird Dritter in seiner AK, beim MTB Festival in Büche über 72 Kilometer und 1420 H/m, obwohl er einen Reifendefekt hatte. Nach dem Tausch des Schlauchs konnte er sich mit einer gewaltigen Leistung ins Rennen zurück kämpfen und eine starke Platzierung einfahren. Sebastian Breuer platzt im Heimrennen in Einsiedeln in der Schweiz in Führung liegend auf dem Weg zum Sieg auf der Langdistanz die Kette weg und beendet alle Träume auf den Sieg. Pech für beide cycletec-Centuion Team Fahrer, wer weiss was ohne Defekte für sie herausgekommen wäre.
Nach vielen Höhen und Tiefen durch Defekte und fast noch mehr Stürzen und Verletzungen in der Saison 2015, neigt sie sich jetzt deutlich dem Ende entgegen. Als letztes Rennen steht nun noch Langen berg im Sauerland auf dem Terminplan. Vielleicht gelingt dort ja nochmals ein Rennen ohne Probleme für das Team.

„Quäl dich du Sau“

24Std_013Wo könnte dieser in der Radsportgeschichte verewigte Spruch von Udo Bölts, wahrhaftiger sein als beim legendären Magura 24 Stunden Rennen im Duisburger Landschaftspark.
Man erinnert sich gerne an diesen Moment 1997, als man vor Aufregung mit feuchten Handflächen gebannt vor dem, damals höchsten 50cm Diagonale, Bildschirm saß und mit ansehen musste wie Jan Ullrich als Gesamtführender der Tour, Weiterlesen

4. Platz für Patrick Anderle

Anderle_14_030Beim „Neheim Live MTB Marathon“ wird Patrick auf der Langdistanz über 90km und 1900 Höhenmeter, nach einer echten Kampfleistung, vierter in seiner Klasse. Damit bestätigt Patrick Anderle vom cyclete-Centurion MTB Team seine augenblicklich gute Verfassung.
Auf der Mitteldistanz über 60km und 1390Hm wird Thomas Dinter als Siebter in seiner Klasse gewertet, auf die Sekunde gleich mit dem Sechsplatzierten. Weiterlesen

6. Platz beim Kitz Alp

Breuer-0056Beim legendären Bike MTB Marathon, dem Österreichischen Kitz Apl MTB Marathon, wird Sebastian Breuer vom cycletec Centurion MTB Team  Sechster in der Gesamtwertung nach 90 Kilometern und 4000 Höhenmetern.  Nach einem hart umkämpften Rennen, in dem Sebastian zum Schluß doch die Führungsfahrer ziehen lassen musste kam er trotzdem sehr zufrieden ins Ziel. Beeindruck war er vor allem von den unglaublichen Abfahrten, die landschaftlich wie technisch vom feinsten waren. Weiterlesen

Zweiter Gesamtrang in der Beskidy Tophy

Thomas-Sch_007Thomas Schmitz vom cycletec-Centurion MTB Team fuhr auf den zweiten Platz der Gesamtwertung, in der international besetzten polnischen MTB Rundfahrt  “Beskidy MTB Trophy” 2015. Zusammen mit Team Kollege Patrick Anderle bestritt er diese extrem technische und anspruchsvolle Rundfahrt über vier Taggesetappen 280 Gesamtkilometern und 10500 Höhenmetern.  Hier ist Thomas Schmitz’s Bericht zu diesem Rennen. Weiterlesen

Viel Passiert

Breuer-0055Puhh, der letzte Bericht ist schon etwas her. Ich glaube meine letzten Worte habe ich kurz nach der Europameisterschaft hier veröffentlicht. Inzwischen sind da ja schon ein paar Tage und Nächte ins Land gegangen. Was ist in der Zeit passiert? Eine ganze Menge, nur halt keine nennenswerten Ergebnisse bei Wettkämpfen. Nach einem Reifendefekt war mein Rennen in Emmelshausen beim Schinderhannes vorzeitig auf Platz 3 liegend vorbei und ich überquerte die Ziellinie im Anhänger eines Quad vom Notfallteam. Weiterlesen

Black Forrest Ultra Bike

Breuer-0054Bei der gestrigen Neuauflage Deutschlands grösstem Mountainbike Marathon im Schwarzwald, dem Ultra Bike Marathon in Kirchzarten, war auch unser cycletec-Centurion MTB Team vertreten. Patrick Anderle und Sebastian Breuer hatten jeweils für die Langdistanz gemeldet. Dort warteten 120 Kilometer, gespickt mit 3200 Höhenmeter. Bei einem Blick aus dem Fenster wurde den beiden schnell klar dass nicht nur der Startschuss unmenschlich war, die Fahrer wurden um 7:30 Ortszeit auf die Reise geschickt, sondern auch das Wetter war erbarmungslos. Weiterlesen

12.Schinder Hannes Marathon

Team14_014Sechster Platz für Thomas Schmitz beim 12. Schinder Hannes Marathon in Emmelshausen. 13.Platz für Ulrich Voll. Sebastian Breuer mit technischem Defekt ausgeschieden. Keine gute Startsituation für die Einzel-und Teamwertung der 8.MTB Challenge Wertung. In 2014 war Sebastian Breuer Seriensieger in der Einzelwertung und das Team knapp geschlagen dritter der Teamwertung.
Wenn man die reinen Daten des Marathons hört, dann weiß man schon warum der Veranstalter dem Marathon im Hunsrück diesen  Weiterlesen

Boom Montagmorgen!

Breuer-0052Boom! Montagmorgen, willkommen auf dem harten Boden der Tatsachen. Pünktlich um 6:30 klingelt der Wecker, 8 Uhr Arbeitsbeginn, 18 Uhr Feierabend. So und mit kleinen Ausnahmen sieht mein Alltag aus. Und nein, ich bin kein „unterbezahlter“ Mountainbike Profi ( unterbezahlt ist übrigens nicht böse gemeint, aber „Bezahlung“ und Aufwand stehen wohl bei den Wenigsten in einer angebrachten Relation). Weiterlesen